Herzlich willkommen


Silvia Wenzel

Der historische Schlossturm in Auerbach brauchte hohe Schutzmauern. Sozialdemokraten überwinden Mauern - von Willy Brandt und Helmut Schmidt über die DDR-Bürgerrechtsbewegung bis zum geeinten Europa. Die SPD bewirkt so seit über 150 Jahren mehr Gerechtigkeit und Lebensqualität für alle Menschen.

Unser Ortsverein wurde 2011 als Zusammenschluss der SPD-Mitglieder in Auerbach/Vogtl., Falkenstein/Vogtl., Rodewisch und Ellefeld neu gegründet. Zum Gebiet unseres Ortsvereins gehören auch die Gemeinden Grünbach, Neustadt und Steinberg.

Ich würde mich sehr freuen, Sie persönlich begrüßen zu können.

Silvia Wenzel, Vorsitzende der SPD Göltzschtal

 

09.02.2017 | Ortsverein

KüchenNachtisch mit Daniela Kolbe und Juliane Pfeil-Zabel

 

Daniela KolbeDer heutige "KüchenNachtisch" der SPD Göltzschtal fand im gemütlichen Café Keller in Auerbach statt. Bei leckerem Kuchen und duftenden Heißgetränken wurden von den Gästen die aktuellen Flüchtlingsabschiebungen und Bildungsgerechtigkeit thematisiert und diskutiert. Zudem bestand gegenüber der Bundestagsabgeordneten Daniela Kolbe ein großes Interesse an den inhaltlichen Schwerpunkten Bürgerversicherung, Gesundheitspolitik und Solidarrente. Eine besondere Ehre wurde dabei Louis Bretschneider mit der Überreichung des Parteibuchs zuteil. Landtagsabgeordnete Juliane Pfeil-Zabel berichtete von den aktuellsten landespolitischen Entscheidungen. Dabei machte sie deutlich, wie Investitionen im Vogtland wirtschaftlich umgesetzt werden können. Vielen Dank an alle Besucher, wir freuen uns auf das nächste Mal. MDL Holger Mann wird im März zum Thema Breitbandausbau und Digitalisierung im Göltzschtal sein.

 

18.01.2017 | Ankündigungen

Daniela Kolbe auf Augenhöhe in Auerbach

 

Vormerken - Die Bundestagsabgeordnete Daniela Kolbe kommt ins Vogtland! Wir freuen uns darüber, dass anlässlich des KüchenNachtischs der SPD Göltzschtal die Physikerin und gebürtige Schleizerin ein offenes Ohr haben wird. Als ordentliches Mitglied im Ausschuss für Arbeit und Soziales sowie stellvertretendes Mitglied im Innenausschuss und im Petitionsausschuss steht sie in Auerbach für eure Fragen und Anregungen zur Verfügung.

In der SPD-Bundestagsfraktion ist sie stellvertretende Sprecherin der Arbeitsgruppe Arbeit & Soziales sowie Sprecherin der Arbeitsgruppe Verteilungsgerechtigkeit und soziale Integration. Von November 2013 bis November 2015 war sie sowohl Vorsitzende der Landesgruppe Ost als auch Sprecherin der Youngsters.

Nicht zuletzt als stellvertretende Vorsitzende des Kuratoriums der Bundeszentrale für politische Bildung ist sie kompetenter Gesprächspartner für Themen, die aktuell die Gemüter bewegen.

 

06.12.2016 | Ortsverein

Weihnachtsfeier, ein Rückblick und kubanische Erinnerungen

 



Wanderung auf dem Marsweg (vom Auerbacher Schlossturm über den Poetenweg nach Rodewisch)

 

Der Nikolaustag und die Weihnachtsfeier des Ortsvereins waren ein gelungener Abschluss eines ereignisreichen Jahres 2016. In der Rückschau zeigt sich, dass wir mit den thematischen Veranstaltungen zur Lebensqualität im ländlichen Raum genau "ins Schwarze" getroffen haben. Auch die Geselligkeit kam bei unserem Sommerfest und der Herbstwanderung entlang des Poetenweges nicht zu kurz.

Von Extremradfahrer Andreas Krauß durften wir beim spannenden Multimediavortrag über die tausende Kilometer lange Radtour durch Kubas authentisches Hinterland Kurioses erfahren. Ein Vergleich mit dem Sozialismus der DDR ergab, dass es uns da noch sehr gut erging. Der traditionelle Kesselgulasch und Glühwein von Ackermanns family gaben dem gemütlichen Abend die richtige Würze. Vielen Dank an alle Beteiligten und Gäste.


 

29.11.2016 | Landespolitik

Martin Duligs Küchentisch in Auerbach

 
Frau Teubner (Verbraucherzentrale Auerbach) berichtet von ihrer Arbeit

Es war der letzte Stopp der Küchentischtour im Jahr 2016. Heute Abend diskutierten in Auerbach mit ca. 60 Gästen der Oberbürgermeister Manfred Deckert, die Landtagsabgeordnete Juliane Pfeil-Zabel und der stellvertretende Ministerpräsident Martin Dulig (Sächsischer Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr). Die Fragen, die die Menschen vor Ort bewegen:

1. Lehrernachwuchs und Schulgesetz
2. S-Bahnanbindung Plauen-Leipzig
3. Tarifvertrag, Umgang mit Betriebsrat
4. Gefahr von Rechts, Sterninterview zu Führungsstrukturen und der Rolle der Polizei in Sachsen
5. Asylpolitik kriminell oder nicht, Berichterstattung über dieses Thema
6. Energiepolitik, Energiewende , Ausstieg aus der Kohle
7. Bundestagswahl Argumente warum soll man SPD wählen --> soziale Gerechtigkeit, Digitalisierung, Bildung,
8. Zeit und Leiharbeiter
9. Ladenöffnungszeit
10. Ehrenamt (Beispiel Feuerwehr) und Arbeit 11. Flächendeckende Seniorenberatung im ländlichen Raum (Verbraucherzentrale) Wie steht die SPD dazu?

Bild anklicken für die Terminübersicht (Facebook)

 

23.10.2016 | Landespolitik

Landesparteitag in Dresden

 
Wirtschaftsminister Martin Dulig und Felix Schädlich aus Falkenstein

Erster Landesparteitag von Felix Schädlich aus Falkenstein:
"Mit dem Leitantrag hat die SPD Sachsen ihre Standpunkte für ein besseres und gerechtes Sachsen festgesetzt. Es ging uns allen nicht nur um die nächsten Jahre unserer politischen Linie in Sachsen, sondern auch um die Grundsteinlegung für die kommende Bundestagswahl. Ein toller Parteitag mit tollen Ergebnissen für heute und morgen!"
Danke für deinen kleinen Erfahrungsbericht! Hier geht es zum Leitantrag...

 

 

Mitbestimmen

SPD Deutschland

Engagiert für Sachsen

Spenden

Counter

Besucher:466
Heute:7
Online:1